Seite 1 von 2
Artikel 1 - 12 von 20

Panzerschlauch DN8 - auch mit Trinkwasserzulassung

Anschlussschlauch, Zulaufschlauch, Waschmaschinenschlauch, Armaturenschlauch ? alle diese Bezeichnungen kann der Panzerschlauch DN8 tragen. Wollen Sie den Edelstahlschlauch als Armaturenschlauch für Trinkwasserleitungen oder Zuleitung für eine Spülmaschine verwenden, so benötigt dieser natürlich eine Trinkwasserzulassung nach KTW A und DVGW Arbeitsblatt W270. Bei Prüfungen sind bei unseren Trinkwasserschläuchen gegeben und können durch ein Zertifikat nachgewiesen werden, dieses liegt Ihrer Bestellung selbstverständlich bei.

Druckschlauch mit Edelstahlmantel für den flexiblen Einsatz

Der Flex Panzerschlauch ist in zwei Abschnitten aufgebaut. Zum einen wird er gefertigt aus dem Innenschlauch. Dieser besteht aus dem Material Polyethylen. Der Innenschlauch wiederum ist durch den geflochtenen Mantel aus Edelstahl geschützt. Dieser erfüllt zugleich zwei Aufgaben. Zum einen handelt es sich um den rostfreien Edelstahl 1.4301. Dieser ist beständig gegenüber Wasser, Wasserdampf, Luftfeuchtigkeit, Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren. Durch die Art der Ummantelung in Form eines Flechtmusters bleibt der Panzerschlauch DN8 dennoch sehr flexibel und kann in einem engen Biegeradius verlegt werden. Starkem Druck und stetiger mechanischer Reibung hält der Edelstahl Flexschlauch ohne Probleme stand. Zudem wird die geringe Schlagbeständigkeit des PE Innenschlauches ausgeglichen.

Natürlich erfüllt auch der Innenschlauch aus Polyethylen viele wichtige Eigenschaften. Es handelt sich dabei um einen thermoplastischen Kunststoff. Dies bringt eine hohe chemische Beständigkeit in Bezug auf Laugen, Säuren und weitere Chemikalien mit sich. Ebenso wie eine hohe Isolationsfähigkeit. Wichtig für den Transport von Wasser und anderen Medien ist es ebenfalls, dass der Polyethylen Innenschlauch kaum Wasser aufnimmt. Diese Merkmale machen PE zu einem beliebten Werkstoff in der Industrie, wie zum Beispiel in der Verpackungsindustrie oder bei der Schlauchherstellung.

Einsatzbereiche für den Trinkwasser Panzerschlauch 3/8 Zoll

Natürlich können Sie den Panzerschlauch DN8 ganz beliebig einsetzen. Als Beispiel für die Anwendungsbereiche möchten wir Ihnen dennoch verschiedene Möglichkeiten nennen, um eine grobe Richtung für die Verwendung aufzuzeigen. Gerne verwendet wird der Trinkwasserschlauch DN8 im Bereich von Armaturen. Dies kann der Wasserhahn in der Küche sein oder das Waschbecken im Bad und auf dem Gäste Klo. Überall dort, wo eine schmale und flexible Wasserleitung benötigt wird, ist dieser Flexschlauch Trinkwasser willkommen. So lässt sich die Schlauchleitung auch als Zulauf für den Kaffeevollautomaten oder den Eisspender am Kühlschrank nutzen. Selbstverständlich unterliegen diese lebensmittelechten Schläuche strengen Richtlinien, welche durch die Trinkwasserzulassung garantiert werden.

Sicherheit für Ihre Gesundheit durch den Schlauch mit Trinkwasserzulassung

Wie oben schon erwähnt ist es sehr wichtig, dass für diese Sanitärinstallationen ein Schlauch mit Trinkwasserzulassung gekauft wird. Der montagefertige Panzerschlauch 3/8 Zoll wird Ihnen nach der Bestellung mit einem Zertifikat geliefert, welches ihn als zulässig für Installationen im Trinkwasserbereich ausweist. Achten Sie daher beim Kauf genau darauf, ob Sie einen Edelstahl Flexschlauch DN8 mit oder ohne Trinkwasserzulassung benötigen. Damit Sie den Umfang der Prüfung und die besondere Qualität des flexiblen Wasserschlauches begreifen, erfahren Sie hier, welche wichtigen Eigenschaften ein Panzerschlauch Trinkwasser besitzen muss.

Trinkwasserschlauch bestellen ? was steckt dahinter?

Der Panzerschlauch 3/8 Zoll kann verschiedene Prüfungen vorweisen. Die Testreihe im Bereich der Trinkwasserzulassung DVGW ist sehr ausführlich und deckt unterschiedlichste Segmente ab. Die Trinkwasserverordnung zielt dabei sowohl auf mechanische als auch auf hygienische Komponenten für flexible Schlauchleitungen ab. Unterteilt werden diese in KTW und W270 Prüflinien. KTW deckt dabei Geruchstests und Geschmackstests ab, ebenso wie die Migration organischer Stoffe bei der Heißwasser-, Kaltwasser- oder Warmwasserandwendung. Die W270 Prüfung bezieht sich vollständig auf die mikrobielle Unbedenklichkeit des Innenschlauches aus Polyethylen.

Debugger anzeigen